Das neue Grünbuch 2020

Nützen Sie unser Service und buchen Sie hier bereits "FIX"  Ihr Inserat


Inseratbuchung Grünbuch 2020

Inseratbestellung mit Lieferung fertiger Druck PDF Daten

Wählen Sie hier aus!

3.800,00 €


Inseratenpreise inklusive 5% Werbe- und zuzüglich 20% MWSt.

Satzspiegelformate = nicht abfallend mit 2cm Weissrand

Abfallende Inserate zuzüglich 3mm Überfüller an allen Seiten
2 Seiten 4c:   3.800,- €   Format quer  B= x 300mm x H=200mm /abfallend 340x240mm +3mm Überfüller
1 Seite 4c:     2.000,- €   Format stehend   B=130 x H=200mm / abfallend 170x240mm +3mm Überfüller

1/2 Seite 4c: 1.200,- €   Format stehend    B=64 x   H=200mm / quer B=130 x  H=99mm

1/4 Seite 4c:     700,- €   Format stehend    B=64 x  H=99mm /    quer B=130 x  H=48,5mm

1/8 Seite 4c:     400,- €   Format nur quer    B=64 x  H=48,5mm
Verrechnung direkt mit der argeawv - Buchung über die Webseite - Rechnung kommt per e-Mail

Buchgröße geschlossen: Breite: 14 x Höhe: 24 cm
 

Inseratgestaltung/Grafik bei Bedarf

2 Seiten 1200,- € |  1 Seite 800,- €  |  1/2 Seite 500,- € |  1/8 oder 1/4 Seite 300,- €

 

Datensendung Ihres fertigen Inserates:

als Druck-PDF bis 10MB an: office@argeawv.at oder direkt über www.wetransfer.com (bis 2GB)

 

Zur Inserat Buchung - 10 Freiexemplar für jede Sprache pro Branche

Vergünstigte zusätzliche Exemplare für Branche in Englisch oder Deutsch je 20 €

bis 10 Stück          20 €/Stück

bis 30 Stück.         15 €/Stück

bis 50 Stück.         12 €/Stück

mehr als 50 Stk     10 €/Stück

 

argeawv.at – Arbeitsgemeinschaft Österreichischer Abfallverbände

1010 Wien | Stadiongasse 6-8/8 | Tel: & Fax: +43 1 5354064 | mail: office@argeawv.at 

Bankverbindung: IBAN: AT484300036125380000 | BIC: VBOEATWWW | UID/ATU57200479

 

Der Band 1 wird wieder auf Englisch übersetzt und beide Bücher werden auch als PDF-Download 
auf die www.argeawv.at Homepage gestellt.


Inhalte der neuen Grünbuch Auflage 2020

Inhalt:

Das VWM-GRÜNBUCH II / 2020 will als wegweisendes „Standardwerk“ einen Beitrag für die Entwicklung der österreichischen und europäischen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik leisten.

Aufgrund des positiven Echos auf das 2014 veröffentlichte GRÜNBUCH VWM I und aufgrund aktueller und „brennender“ Entwicklungen und Probleme wie der Umgang mit Plastikmüll, mit Müllvermeidung, Recycling bis hin zur Erderwärmung soll diese 2. Ausgabe inhaltlich, Umfang– und Auflagenmäßig wesentlich stärker auftreten.

Das Werk versteht sich als Gemeinschaftsprojekt im Rahmen der von der ARGE Abfallwirtschaft gegründeten Plattform „VWM-Verantwortungsvolles Wertstoffmanagement“ von öffentlicher und privater Abfallwirtschaft, von allen in der Thematik aktiven Branchen sowie von zuständiger Wissenschaft, Forschung und Politik.

ARGE AWV-Präsident Anton Kasser: „Wenn wir unseren Kindern eine lebenswerte Welt hinterlassen und damit der Menschheit eine Zukunft geben wollen, dann müssen privatwirtschaftliche und öffentliche Kräfte in den "Dienstleistungen von allgemeinem Interesse" zusammenwirken. Die Gesamtverantwortung der Gemeinschaft ist nicht an Einzelne delegierbar. Der vernünftige Umgang mit Wertstoffen und die Daseinsvorsorge geht uns alle an. Durch ein gemeinsames Erarbeiten hochklassiger Inhalte sowie notwendiger Finanzierung und Kommunikation wird das neue GRÜNBUCH zu einem noch größeren Erfolg in Österreich und in der EU werden als es das erste war. Gestalten wir gemeinsam die Zukunft der Stoffflusswirtschaft hin zu einer Kreislaufwirtschaft.“

 

Ziele und Zielgruppen des Grünbuchs:

Das GRÜNBUCH VWM II soll als „Standardwerk“ für Abfallwirtschaft und verantwortungsvolles Wertstoff-Management, als Beitrag zum Kampf gegen den Klimawandel und für unsere Daseinsvorsorge den fachlich betroffenen Politikern, Experten, Beamten, Wirtschaftstreibenden, Managern, Journalisten aber auch einer interessierten Öffentlichkeit nützliche Informationsquelle und Orientierungshilfe bieten. Wir wollen damit auch einen Beitrag für die Entwicklung der österreichischen und europäischen Gesellschaft, Wirtschaft und Politik leisten. Es soll das hervorragende Funktionieren der Abfallwirtschaft in unserem Land veranschaulichen und über die reinen Fakten hinaus illustrieren.

 Aufgrund des positiven Echos auf das 2014 veröffentlichte GRÜNBUCH VWM I und aufgrund aktueller und „brennender“ Entwicklungen und Probleme wie der Umgang mit Plastikmüll, mit Müllvermeidung, Recycling bis hin zur Erderwärmung soll diese 2. Ausgabe inhaltlich, Umfang- und Auflagenmäßig wesentlich stärker auftreten, im Moment sind zirka 350 Seiten und eine Erstauflage von 5.000 Stück in Reichweite.

 

Band 1: Wie Abfallwirtschaft funktioniert

Kapitel/Inhalte

00. Vorworte von den Führungspersönlichkeiten der VWM, WKO, VÖEB, GB, StB, BMNT

01. AW und VWM: Philosophie und Zukunft

02. Die Klimarelevanz der Abfallwirtschaft

03. Abfallwirtschaftliche Forschung

04. Volkswirtschaftliche Fakten und Zahlen – 2. WIFO-Studie

05. Image der AW: Ergebnisse der 3. Gallup/Bevölkerungs-Befragung 

06. Rechtliche Voraussetzungen und Neuerungen: EU, Bund, Länder etc. inkl. Auswirkung neue EU-Gesetze

07. Abfallvermeidung in Österreich

08. AW-Modell 2019 bis 2030: Überblick in Organisations-Strukturen und Grafiken plus Zukunfts-Empfehlungen

09. Die Kommunale AW: BDL-Strukturen, Leistungen, Schwerpunkte (ARGE Mitglieder)

10. Die private AW: Entwicklung, Strukturen, Leistungen (VÖEB/ERM)

11. Branchen (inkl. E-Mobilität): 

       Re-Use/Re-Vital, Verpackungs-Sammelsysteme, Elektro-Altgeräte Sammelsysteme, Partner,

       Strukturen der privaten Abfallwirtschaft Sammlung/Transport, Betreiber Sortier-/Aufbereitungsanlagen,

       BIO, Holz, Schrott-EAGs-Metall, Textil, Papier, Kunststoffe und Kunststoffverpackungen, Glas,

       Müllverbrennungsanlagen, Mechanisch-Biologische Anlagen, Smart Citys, Behälter, Fahrzeuge,

       Hersteller von Sortiermaschinen, Hersteller von Aufbereitungsanlagen.

12. Zukunft Themen:  1. Internationale Vergleiche | 2. Digitalisierung | 3. Smart City /Region | 4. Innovationen

13. Zusammenfassung der Erkenntnisse, Aussichten und Ziele: Empfehlung für AW-Politik 2030

      Präsentation der Autoren mit Kontaktdaten und Foto

 

Band 2: Wer macht’s – Who is Who der Abfallwirtschaft

Kapitel/Inhalte
Dieses Kontakt-Informations-Verzeichnis ist gegliedert nach

1. Politik, Verwaltung und Institutionen auf allen Ebenen:

    EU-Kommission/EU-Parlament,

    Bundesregierung/Ministerien/Parlament/Institutionen,

    Landesregierungen/Landtage/Ämter,

    Abfallverbände

2. Unternehmen & Firmen: 

    Planer/Berater, Sammler/Transporteure, Entsorger, Sortierer, Vorbehandler, Behandler, Verwerter,

    Hersteller von Anlagen, Lieferanten von Fahrzeugen, Maschinen, Containern und Behältern, Behälterlieferanten

3. Firmeninserate - Gegliedert nach Bundesländern